Steindl setzt HBB unter Druck